ALLES SCHWARZMALEREI? - Wer zahlt für die Folgen unseres Wohlstandes?
Armutsrisiko Klimawandel Alle sprechen von der globalen Erwärmung, vom Klimawandel und davon, wie man ihn stoppen könnte. Aber kann man das überhaupt? Was bedeutet Klimawandel? 2015 soll in Paris ein Nachfolgevertrag für das Kyotoprotokoll von 1997 ausgehandelt werden, erneut mit verbindlichen Zielen zur Eindämmung des Klimawandels. Was können wir erwarten? Ist ein solcher Vertrag überhaupt realistisch? Denn Klimabesorgnis scheint nur Industrienationen zu erfassen. Können wir den Klimawandel aufhalten und sowohl wirtschaftliches Wachstum in den Schwellenländern erlauben und Armut in den Ärmeländern überwinden? Und: Wenn der Klimawandel unaufhaltsam ist, was erwartet uns? Auch politisch? Podiumsteilnehmer: Prof. Joachim Curtius und Prof. Christian Schönwiese (beide Institut für Atmosphäre und Umwelt, GU), PD Thomas Kluge (Institut für sozial-ökologische Forschung), Prof. Darrel Moellendorf (Exzellenzcluster Normative Orders, GU) Moderation: Volker Hirth (hr-iNFO)
Goethe Universität, Frankfurt am Main
12/8/2014 6:30:00 PM
View

Mediasite Showcase
Mediasite's the trusted cornerstone of any campus or enterprise video strategy. Our unyielding commitment to all things video helps you transform education, training, communications and online events.
Webcasting Video Content Management Video Delivery Integration Services Mediasite Community
Powered By Mediasite - Enterprise Video Platform
Mediasite
Sonic Foundry