ALLES SCHWARZMALEREI? - Ist unsere Demokratie in Gefahr?
Verlust der Urteilsfähigkeit als Folge von Informationsüberflutung Nachrichten sind zu einer Massenware geworden, täglich kämpfen wir gegen eine Informationsflut an. Das Ergebnis: Es fällt uns zunehmend schwerer, wichtige von unwichtigen Informationen zu unterscheiden, unser Urteilsvermögen schwindet. Die Digitalisierung verändert nicht nur den traditionellen Journalismus, sondern untergräbt auch das klassische Demokratieverständnis. Was können wir dagegen tun? Was geschieht mit dem gesellschaftlichen Konsens, wenn der „traditionelle" Informationskanon – Tagesschau, Tageszeitung und Rundfunk – nicht mehr gilt? Können Blogs die Lücke füllen und die „vierte Gewalt" im Staat übernehmen? Podiumsteilnehmer: Mathias Müller von Blumencron (Chefredakteur Digitale Medien, F.A.Z) Helmut Heinen (Präsident, Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger) Hendrik Zörner (Pressesprecher des Deutschen Journalisten Verbandes) Prof. Christoph Neuberger (Kommunikationswissenschaftler, LMU München) Alexander von Streit (Chefredakteur und Mitbegründer, „Krautreporter“) Moderation: Dirk Emig (hr-iNFO)
Goethe Universität, Frankfurt am Main
2/9/2015 6:30:00 PM
View

Mediasite Showcase
Mediasite's the trusted cornerstone of any campus or enterprise video strategy. Our unyielding commitment to all things video helps you transform education, training, communications and online events.
Webcasting Video Content Management Video Delivery Integration Services Mediasite Community
Powered By Mediasite - Enterprise Video Platform
Mediasite
Sonic Foundry