07/12/2015 - Wer kann sich Frankfurt (noch) leisten?
Eine Stadt für alle oder für die Reichen Im Schnitt ziehen 42 Menschen pro Tag nach Frankfurt hinzu. Die Stadt wächst und der Mangel an (bezahlbarem) Wohnraum ist seit Jahren ein Problem. Die Stadt baut – Wohnungen im Luxussegment. Die Anzahl der Sozialwohnungen indes schrumpfte in den letzten 20 Jahren von 50 000 auf 30 000. Wie kann die Stadt dem Wachstum gerecht werden und welche Verantwortung hat sie gegenüber ihren Bürgern in Bezug auf Wohnraum? Wer sich Frankfurt nicht leisten kann, muss ins Umland ziehen – gibt es ein Recht auf freie Bestimmung des Wohnortes? Podiumsgäste: Prof. Maren Harnack (Frankfurt University of Applied Sciences), Prof. Susanne Heeg (Goethe-Universität), Rolf Janßen (DMB Mieterschutzverein Frankfurt a. M.), Bodo Pfaff-Greiffenhagen (CDU) Moderation: Petra Boberg (hr-iNFO)
Petra Boberg hr-info
12/7/2015 6:20:00 PM
View

Mediasite Showcase
Mediasite's the trusted cornerstone of any campus or enterprise video strategy. Our unyielding commitment to all things video helps you transform education, training, communications and online events.
Webcasting Video Content Management Video Delivery Integration Services Mediasite Community
Powered By Mediasite - Enterprise Video Platform
Mediasite
Sonic Foundry